Seite 1 von 2
#1 3-Zoll Auspuffanlage von Flo245 26.02.2008 20:18

Hallo Leute

Hab heute meine 3-Zoll Auspuffanlage von SAM in meinem 245 B21ET eingebaut. Ich bin absolut begeistert. (bis auf die knapp 3 Wochen Lieferzeit)
Die Qualität und die Passform sind wirklich super. Das Endrohr zeigt leicht nach oben (vielleicht im Winkel von 10 Grad) - sieht wirlich geil aus, so ein dickes Stahl-Endrohr. - Kein Proll-mässiges verchromtes Endrohr vor dem ne Wasserleitung hängt.
Und erst der Sound.
Schön dumpf, aber absolut dezent von der Lautstärke her. Bei Vollgas im 2.Gang hört man ein ausgeprägtes Turbo-Zischen-Pfeifen;
mit der Serienanlage nicht zu Vergleichen.
Bin jetzt grad meine Teststrecke gefahren, und habe festgestellt, dass die Wärmeabfuhr im Vergleich zur Serienanlage viel viel besser ist.
Kann das Ding nur jedem B21ET-Fahrer empfehlen.
Wie gut die Korrosionsbeständigkeit ist, wird sich allerdings erst im Laufe der Jahre zeigen

Grüssle Flo
#2 Re: 3-Zoll Auspuffanlage von Ingo.FT 26.02.2008 20:29

avatar
Dann würde ich sagen, stell' doch mal Fotos vom Unterboden (Gesamtansicht) und von der Heckansicht mit dem neuen Endrohr ein...
Wobei ich persönlich diese einfachen Stahl-Endrohre eher "langweilig" finde. Ein gerades Edelstahl-Doppelendrohr, gebördelt, mit 70-80mm Durchmesser passt optisch sehr gut am 2/7/9er. Hatte ich am 242, 245, 765 und mit der Simons-Anlage auch am 965. Und kommt an die BSR-Anlage auch wieder dran!
#3 Re: 3-Zoll Auspuffanlage von Flo245 26.02.2008 20:47

Servus Ingo

Bilder folgen im Lauf der Woche.
Was mich wundert ist, dass die neue Anlage über die Hinterachse geht. Die Alte ging drunter durch. Und das Rohr zum ersten und zum letzten Topf war oval. (schätze das waren vielleicht 40% vom jetztigen Querschnitt)
So wie das aussieht, geht da wohl auch noch ne Tielerlegung.
Da ich kein Fan von verchromten bzw. polierten Endrohren bin, find ich die 3-Zoll "Satandartanlage" richtig geil. Passt absolut gut zu meinem 245er. Ich find ein glänzendes Endrohr passt einfach nicht zu einem 24 Jahre alten Volvo.

Grüssle Flo
#4 Re: 3-Zoll Auspuffanlage von MadDog 26.02.2008 22:08

Jawoll.. sauber... keine Probleme mit überhöhtem Ladedruck ?
#5 Re: 3-Zoll Auspuffanlage von Flo245 26.02.2008 22:28

Servus

laderdruck liegt nach wie vor bei 0.9 bar. Aber der Sound ist abolut...
Hab aber festgestellt, dass der maximale Ladruck nun bei 2400 anstatt bei 2600 U/min aniegt

Grüßle Flo
#6 Re: 3-Zoll Auspuffanlage von MadDog 26.02.2008 22:32

Wie ist deine Downpipe geformt, welchen lader hast du ? ist alles 3" ? Kat ?
#7 Re: 3-Zoll Auspuffanlage von Ingo.FT 26.02.2008 22:43

avatar
Na, also mich würde ja nach wie vor interessieren wer Dir die Geschichte von der Resonanzaufladung erzählt hat! Denn wenn es so einfach wäre, den Ladedruck zu steigern, dann bräuchten sich die Rennsportabteilungen nicht solche Mühe bei der Entwicklung neuer Motoren und Fahrzeuge zu machen
#8 Re: 3-Zoll Auspuffanlage von Flo245 27.02.2008 17:39

Die Downpipe ist in auch 3 Zoll und hat die Form der Serienanlage. - Kein Kat!
Der Lader heisst TB03-13. - der Ölgekühlte Serienlader eben. Ist halt ein dickes träges Teil; aber wenn er mal blässt...
Wie schon gesagt der maximale Ladedruck liegt jetzt schon bei ca 2450U/min an. Mit der Serienanlage war der erst bei guten 2600 erreicht. (Voller Ladedruck bis 5500 Umdrehungen)
Jetzt fehlt mir halt noch ein Bypassventil. Habe mir ein system gekauft, dass offen oder geschlossen gefahren werden kann.
Entweder muss ich jetzt zwei Stutzen in die Alu-Laderrohre einschweissen lassen, oder ich kauf mir die entprechenden SAMCO-"T-Stücke" - die sind aber nicht wirklich billig
Wobei ich glaube, eher die Rohre schweissen zu lassen. Hab mir doch erst gerade nen Satz neue, schön blaue Laderschläuche gegönnt - Wäre schade, die rausschmeissen zu müssen.
Aber der Sound der Anlage ist wirklich geil. Nicht wesentlich lauter als das Serienteil. Aber deutlich dumpfer. Und das Laderzischen ist beim Gasgeben deutlich (sehr deutlich) zu hören

Grüßle

P.S
Mir fehlt noch eine Einschweissmutter für die Lamdasonde (Gemischanzeige).
Wo krieg ich so ein Mistding her? Die Originale die beim Set dabei war ist ziehmlich fest auf dem alten Auspuff
#9 Re[2]: 3-Zoll Auspuffanlage von MadDog 27.02.2008 21:55

Ach Ingo.. ich denke auch, dass die das im Motorsport richtig geil finden, wenn ihr lader nicht mehr Regelbar ist ;)


Ist halt so.. Mein Lader passt net zur DP.. Ich hab den Ladedruck ja nicht selbst gesteigert ;) Und das Wastegate pumpt eben gegen den Strom.. nochmal:

Mein Lader fängt bei Vollgas ab 3500rpm von 0,5 auf bis zu 1,2bar an hochzugehen... hänge ich das Wastegate voll geöffnet aus, erzeugt er bis 3500rpm keinen Ladedruck fängt dann aber an blitzschnell hochzuschiessen und landet wieder bei 1,2bar

Faktum.. frag mal Rennelch.. der hat mir das nämlich mit der Resonanzaufladung erzählt.. wobei ich denke, dass es eher was anderes ist... ich hab da mal son schönes paint bild gemalt..



#10 Re: 3-Zoll Auspuffanlage von Ingo.FT 27.02.2008 22:31

avatar
Gegenfrage: Welche Nockenwelle fährst Du?

Aber so langsam lichtet sich Dein Problem! Du hast mit der 3"-Anlage und Racekat einen riesigen Druckunterschied geschaffen. Dazu die kleine Turbine, das kleine Gehäuse. Es können sich je nach Nockenwelle und Drehzahl sowie Abgasmenge bis zu 8 bar Druck VOR der Turbine aufstauen. Wenn Du jetzt diese bis zu 8 bar nur durch die kleine Wastegateöffnung ausgleichen willst, dann dauert das verdammt lange, und ein Großteil der Abgase nimmt währenddessen den parallenen Weg durch die Turbine.
Ich habe das gleiche Problem in abgeschwächtem Maße. Die Turbine schnellt ab 3500rpm sowas von nach oben, dass die Druckregelung kaum nachkommt, nur steht dagegen das orig. Flammrohr und der orig. Kat. Das sind eben die Nachteile bei diesen winzigen Ladern, die schnellen plötzlich und unvermittelt nach oben, und der ansteigende Ladedruck steigert natürlich die Abgasmenge und somit das Ganze in's Unermessliche. Du bräuchtest eigentlich einen Lader vom 850R oder V70I-R, bei der Abgasmenge die Du durchlässt, und bei der Abgasanlage die Du fährst. Nicht umsonst muss auch bei den 850 und danach folgenden Motoren mit el. Ladedruckkontrolle oftmals die Software angepasst werden wenn Du die Abgasanlage oder den Lader veränderst.

Resonanzaufladung ist etwas ganz anderes als das was bei Dir auftritt.

Ich mache mal folgende Voraussagen:
Wenn Du einen TD04HL-16T montierst, dann ist dieses Ladedruckproblem verschwunden. Wenn Du dazu noch einen Daves-Device oder el. Boostcontroller verwendest, gibt es auch keine Ladedruckspitzen (mehr).
Wenn Du eine anderen Nockenwelle nimmst, eine mit größerer Ventilüberschneidung, dann sinkt ebenfalls der Ladedruck ab 4000-4500rpm von 1.2 bar wieder ab auf ca. 0.8-1.0 bar.

Probier's das mal in Ruhe aus, denn dieses Gerücht von einer Resonanzaufladung, die plötzlich wie durch ein Wunder von einer großen widerstandsarmen Abgasanlage kommt, klingt nicht sehr fachkompetent . Das Problem ist viel simpler, wirste schon sehen...
Aber ich habe auch schon in anderen Foren beobachtet, dass Leute mit wundersamen physikalischen "Beobachtungen" und Erklärungen irgendwelche Phänomene "erklären". So lange keiner da ist, der einen fachlichen Gegenbeweis liefert, nicken dann auch alle brav mit dem Kopf und glauben den Mumpitz. Ich kann mir also nicht vorstellen, dass "rennelch" zu exakt Deinem Phänomen sofort mit Resonanzaufladung geantwortet hat. Deshalb hatte ich gefragt wer diesen Begriff zum ersten mal in die Runde geworfen hat...

Und um das Ganze zu untermauern: Auf dem letzten Swissvoleomeeting habe ich einige 2/7/9er-Turbos mit 3"-Anlage und ohne bzw. mit Racekat gesehen. Habe auch mit den Leuten diskutiert, teils mein Ladedruckverhalten geschildert, und mich erkundigt wie sich das denn so fährt weil ich ja das gleiche vor habe. Von den Fahrern mit großem Lader gibt es keine Berichte von derartigen Ladedruckspitzen oder wundersam steigendem Ladedruck. Hingegen die kleinen Lader der '90er-Modelle (und folgende) machen öfter Probleme mit Ladedruckspitzen und unharmonischer Leistungsabgabe weil sie einem bei ca. 3500rpm (je nach Nockenwelle) in's Kreuz schlagen. Und Du siehst ja selbst, Flo hat auch keine solchen Probleme wie Du.

Ich meine, Du kannst Deinen 9er ja mal bei ebay reinsetzen als Wunderauto, schreib' am besten noch rein in der Anfettungswolke hast Du die heilige Maria wieder erkannt ... vielleicht bringt er soviel wie Ex-Ratzingers Golf, irgend so eine bekloppte Ami-Sekte wird schon zuschlagen
#11 Re[2]: 3-Zoll Auspuffanlage von MadDog 27.02.2008 22:49

Ich muss sagen.. was du schreibst hat mir gerade mal son büschen die Augen geöffnet... PATSCH !! Natürlich.. über den großen Druck VOR der Turbine hab ich nie nachgedacht.. oh man... Holzbrett... natürlich.. aber ich finde meine Theorie auch nicht schlecht ;)

Und doch.. Rennelch sagte mir das mal am Telefon.. ich muss ihn allerdings in Schutz nehmen, denn er wollte sich nicht 100%ig festlegen!
#12 Re: 3-Zoll Auspuffanlage von Gerd 28.02.2008 17:15

Also, Bodo fährt eine Eigenbau 3" Anlage mit 200 Zellen Race-Kat und nur einem Endtopf. Lader: Der normale 230ft Garretlader, per Dawesventil schaltbarem Ladedruck und modifiziertem Steruerteil. Von den Oben beschriebenen "Wunderaufladungen hab ich aber noch nichts gemerkt....Rennt klasse, drückt klasse und klingt gut....da fällt auch das elende Lichtmaschinenpfeifen im Radio nicht mehr ins Gewicht ;-)
#13 Re: 3-Zoll Auspuffanlage von schlammauge 28.02.2008 17:45

hej

war auch vorhin beim bodo... der auspuff hört wirklich ziemlich gut an und fährt saugeil ;-)
ich weiß nur eins: DIE bekomme ich auch unter meinen...!!!

gruß andy
#14 Re: 3-Zoll Auspuffanlage von Ingo.FT 28.02.2008 19:29

avatar
Lohnt der Eigenbau wirklich? Ist doch wirklich einfacher eine fertige 2.5" oder 3"-Edelstahlanlage aus Schweden zu nehmen. Die sind gut, passgenau, und teurer wohl kaum, denn Material und Einzelarbeit sind hierzulande ja auch nicht gerade umsonst. Ich habe mir für den 960 mal ein Angebot von einem Auspuffbauer eingeholt: 1.900€!
Ich denke mal der Schlosser verlangt auch mindestens einen Hunderter für die Schweiß- und Biegearbeiten, Material nochmal einen Hunderter, mindestens. Und das sind schon Freundschaftspreise...

Wieviel Druck fährt Bodo? Geht er ihm im oberen Drehzahlbereich flöten oder bleibt er stabil?
#15 Re[2]: 3-Zoll Auspuffanlage von MadDog 28.02.2008 19:40

@Gerd,

Dann hat Bodo wohl auf anhieb die richtige Forum getroffen... entscheidend ist hier ein Winkel von 45° alles weitere darüber lässt die Ladedruckspitzen zu. Der Albrecht aus dem Volvo-Forum hat mal gebastelt und hat mein problem durch änderung der Winkel repliziert...

Meine hat eine S-Form mit an die 90°
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz