#1 Motorgeräusch von Flo245 12.07.2008 19:41

Hallo

Ich hab ein Problem mit meinem B230FT (170TKM)
Seit kurzem ist ein lautes helles Tickern zu hören. Dachte erst, die Dämpfergummis der Ventile seien hinüber. (Genau so hört es sich an)
Habe sie heute getauscht. Leider keine Besserung
Die alten waren steinhart und zerbröselt.
Das Geräusch ist immernoch da. Das Ventilspiel ist auch o.K. (0.35-0.45 bei warmer Maschine) Kompression zwischen 10 und 10.5 bar. So wie es sich anhört ist die Krümmerdichtung an der Abgasseite auch in Ordnung. - Kein blasendes Geräusch.
Kann es sein dass die Einspritzventile dieses "Tickern" verursachen?
Beim Selbsttest tickern die schon recht laut.
Wenn dann könnte es aber nur ein einzelnels sein (niedrige Frequenz)
Aber wenn ich bei laufendem Motor ein Einspritzventil nach dem anderen stilllege, ist keine Verbesserung zu hören.
Was kann das noch sein?
Hoffe Ihr habt einen Tipp für mich

Grüssle Flo
#2 Re: Motorgeräusch von Ingo.FT 12.07.2008 20:31

avatar
Ja, klingt das Tickern denn genau so wie die Einspritzventile?

Hast Du mal die Stecker der Ventile abgezogen und ihn per Anlasser drehen lassen? Tickern weg oder nicht?

Es könnte sein, dass sich eine Abgaskrümmerdichtung verabschiedet hat. Die kann je nachdem schonmal so ein ähnliches Geräusch verursachen. Die vier Dichtungen KANN man mal tauschen. Ist halt etwas Aufwand weil die Laderanschlüsse dafür weg müssen. Ich habe damals beim Kopfdichtungswechsel den Lader zur Seite gedrückt und den Krümmer zwischen Lader und Kopf raus "gedreht". Das geht mit etwas Geschick und Erfahrung. Spart aber auch nur eine knappe halbe Stunde. Nervig ist halt, den Lader mit Ölrücklaufrohr von oben sauber in den Ölrücklaufstutzen einzuführen. Das geht auf der Bühne oder Grube viel besser.
#3 Re: Motorgeräusch von Flo245 12.07.2008 20:44

Hallo Ingo

Danke für Deine schnelle Antwort.

Das Tickern hört sich an wie ein Einsprtizventil.
Wie gesagt ich hab bei laufendem Motor erst Einspritzdüse 1 abgesteckt, wieder aufgesteckt. Dan Einspritzdüse 2 abgesteckt...usw.
Das Geräusch ist gliechgeblieben. In der Lautstärke und in der Frequenz.
Vielleicht hab ich ja auch beim Ventilspielmessen einen Fehler gemacht. Um den Wiederstand des Dämpfergummis vom Ventil zu überwinden, muss man ja theoretisch die Lehre mit ziehmlichem Kraftaufwand reinschieben. Das hab ich nicht gemacht. Hab halt geschaut welche Dicke noch reingeht. - Ohne hohen Krauftaufwand
Vielleicht liegts ja wirklich an einer undichten Krümmerdichtung.
Nur höre ich halt kein Blasen. Ein Indiz dafür wäre, dass es unter Last ein bisschen lauter wird.
Werde die Dichtungen am Montag bestellen, und dann sehen ob es besser wird.

Grüssle Flo
#4 Re: Motorgeräusch von Ingo.FT 12.07.2008 21:17

avatar
Sonst mal mit den Fingern das Einstellplättchen runter drücken und dann messen...
Habe meine damals kalt auf 0.3 eingestellt. Läuft absolut problemlos. Auch sonst fahren die wenigsten Hersteller mit soviel Spiel wie Volvo, die meisten liegen zwischen 0.15 und 0.3 kalt. Da kann man also ruhig einen kleinen Tick weniger machen. Wird dann auch minimal leiser.
Wobei ich sagen muss, ich hab's dem Motor damals nicht angehört, dass er neue Ventildämpfgummis bekommen hat. Aber ich höre ja auch kein Motorklingeln
#5 Re: Motorgeräusch von Flo245 12.07.2008 21:50

Aber das Spiel müsste doch im Laufe der Zeit immer geringer werden, wenn sich das Ventil im Kopf setzt. Oder liege ich da falsch?
Grüssle

Flo
#6 Re: Motorgeräusch von Ingo.FT 12.07.2008 22:03

avatar
Richtig, aber das dauert bei Volvo meistens jenseits der 300tkm. Ich habe vor knapp 100tkm eingestellt und möchte wetten, wenn ich jetzt messe, dann passt die 0.3er-Lehre kalt immernoch problemlos drunter.
#7 Re: Motorgeräusch von Flo245 31.07.2008 22:08

Hallo

Habe den Übeltäter gefunden.
War mal wieder die berühmte undichte Abgaskrümmerdichtung.
Habe sie erneuert, und seitdem schnurrt er wieder.
Jetzt kann der Urlaub kommen.
Falls jemand ne Kleinigkeit von BILTEMA braucht, einfach melden.

Grüssle
Flo
#8 Re: Motorgeräusch von Ingo.FT 31.07.2008 23:47

avatar
Nun ja, Bilsport wäre ein Thema ... Buchsen der Längsschwingen (vordere Befestigung am Chassis) Hinterachse 7/9er starr, aus PU. Ebenso die, die den Hilfsrahmen im Chassis halten, natürlich auch PU. Die Zwischenstücke zwischen Längsschwinge und Achserohr auch, falls es die aus PU gibt. Falls es PU weich und hart gibt, dann im Zweifelsfall die weiche Ausführung.
... ...
#9 Re: Motorgeräusch von Flo245 02.08.2008 23:20

Ich weiss nicht, ob´s in er Nähe von uns, einen solchen Laden gibt.
Aber Biltema erweitert jedes Jahr sein Sortiment. Vielleicht gibts sowas. Ich werde mal schauen was sich machen lässt.
Grüssle

Flo
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor