#1 Rutschender Rückwärtsgang von Flo245 16.01.2010 18:27

Habe gestern festgestellt, dass der Rückwärtsgang beim zügigen Anfahren durchrutscht!? (745 Bj.89 FT / M46 - 205TKm)
Wie gibts denn sowas?
Beim normalen Anfahren ist alles o.k.. Nur wenn ich eben etwas zügiger die Kupplung kommen lassen, dann rutscht der Rückwärtsgang.
Sonst ist nichts Auffälliges am Getriebe bzw. Kupplung.
Hatte aber vor ein paar Monaten mal das Problem, dass die neue LUK-Kupplung beim vorrschen Anfahren gepfiffen hat. Das hat sich aber mittlerweile gelegt.
Getriebe lässt sich butterweich schalten, und die Kupplung trennt sauber. Selbst der 1. Gang lässt sich bei rollendem Auto ohne Widerstand einlegen. Kupplung rubbelt nicht , oder sonstiges.
Bin echt ratlos. Hab keine Idee an was das liegen könnte.
Vielleicht kann mir jemand helfen.

Grüssle
Flo
#2 Re: Rutschender Rückwärtsgang von Joschi 16.01.2010 18:47

So, lange nicht mehr hier gewesen...

Rutschender Rückwärtsgang am M46, erstmal Ölwechsel...
Dann hält der OD noch ne Weile, bei mir dann noch ca. 5000km, dann war Ende und der 5te hat sich verabschiedet.

Fang schon mal das suchen nach einem neuem Getriebe an ;)
#3 Re: Rutschender Rückwärtsgang von Flo245 16.01.2010 19:40

Sch...

Hab mir schon gedacht dass es der OD sein könnte.
Mir ist nämlich aufgefallen, dass er sehr verzögert schaltet. Der OD bracht ca. ne gute Sekunde, bis er nach dem Einschalten wirklich drin ist.
Bei meinem 245 B21ET geht das ganze ohne Zeitversatz.
Was ist besser? Nur den OD tauschen, oder gleich mit anderem Getriebe?
Wie aufwändig ist die Trennung bzw. Montage M46 und OD?
Danke für Deinen Info.

Ölwechsel am M46/OD wurde vor ca 20TKm durchgeführt (Inkl. Alu-Kühlrippendeckel demontiert und Magnetstreifen + Feinsieb saubergemacht)

Grüssle
Flo
#4 Re: Rutschender Rückwärtsgang von Joschi 16.01.2010 19:57

Am schnellsten geht komplett Tausch, OD einzeln wird Dir auch keiner verkaufen wollen.

Richtiges Öl drin?
Sollte Orginal Volvo ATF fürs M46 sein, www.ft-albert.de

Alles andere macht die Kupplung vom OD kaputt, weil die Reibwerte nicht mehr stimmen.
#5 Re: Rutschender Rückwärtsgang von Flo245 16.01.2010 20:04

Ne. Kein Volvo-Öl
Hab "normales" ATF DEXRON III TYP F drinne.
Sollte das nicht das Richtige gewesen sein, lohnt sich dann noch der Umstieg auf originales Öl?
Was ist dann am OD kaputt - die Kupplung? (Kann ich die tauschen?)
#6 Re: Rutschender Rückwärtsgang von Ingo.FT 16.01.2010 20:17

avatar
Oh jee, das klingt schlecht! Der braucht eine Revision...

Trennung von OD und Schaltgetriebe ist eine Sache von wenigen Schrauben. Die Hauptwelle vom Getriebe greift einfach mit einer Verzahnung in die Kupplungsplatte im OD ein. Du kannst den OD also gerade nach hinten abziehen, musst das ganze Getriebe dafür nicht mal ausbauen.
Ich würde den OD teilrevidieren, also alle Dichtungen erneuern, vorallem auch die Ringe an den Steuerkolben, besser auch die Federn erneuern (die die Kupplungsplatte gegen den Abtrieb drücken). Und hoffen, dass die Kupplungsbeläge nicht verbrannt sind - weil das wird teuer!

Vorher aber mal abfrage welche Teile noch lieferbar sind. Bei den Dichtringen und z.B. Einstellscheiben für den Arbeitsdruck usw. habe ich keine Bedenken - aber z.B. die Federn?!
Die Lager bzw. Einzelrollen der internen Lagerung musst Du selbst ausmessen ob sie noch in der Toleranz sind.

Falls Du kurzfristig einen P-Overdrive brauchst, ich habe noch welche hier herum liegen, jew. um die 200tkm, haben alle noch gut geschaltet und waren als ET gedacht (macht aber mit M90 noch wenig Sinn sie weiter aufzubewahren ).
#7 Re: Rutschender Rückwärtsgang von Flo245 16.01.2010 20:25

Hab für ne OD-Revision momentan keine Zeit. Da ich gerade
voll in der Restauration meines 245er hänge. Möchte ihn im Frühjahr lackieren lassen, und hab noch ne Menge Blecharbeit vor mir.
Am liebsten wär mir ein gutes M46 + OD.
Hab ja eigentlich noch das von meinem 245er. Passt dass denn in den 745? - Glaube nicht dass es passt. - Hab da mal gelesen, dass das Schaltgestänge anderst sei.
Du kannst mir ja mal ein Angebot für ein gutes M46 + OD (oder nur OD) machen.
Vielleicht schlag ich dann zu.
Danke

Grüssle
Flo
#8 Re: Rutschender Rückwärtsgang von Ingo.FT 16.01.2010 20:51

avatar
Mit M46 kann ich nicht dienen, die habe ich (oder besser gesagt mein Motor war's ) alle zerstört - bzw. den 3. Gang davon.
Wobei der OD alleine fast schneller getauscht ist als das ganze Getriebe. Nur Kardan abflanschen, Schrauben zum Schaltgetriebe lösen, Traverse entfernen (Halter ist zusammen mit den Gehäuseschrauben fixiert) und weg mit dem OD.
Den OD vom 245er kannste nicht verwenden, die 2er hatten den J-Type mit der kleinen Welle. Die späten 740er haben den P-Type mit der dicken Welle.
Du kannst aber das gesamte Getriebe vom 2er nehmen (ab ca. Mj. '80) fallst Du eines hast, braucht jedoch die Aussparung in der Getriebeglocke für den Drehzahlsensor (gut, die kann man notfalls "rein dremeln"). Die gut 260Nm die der B230FT original bringt verträgt es auch wenn der maximale Druck am J-OD eingestellt wird (ich meine 42bar waren es). Empfehlung J-OD: Nicht mehr als 280Nm, aber auf garkeinen Fall mehr als 300Nm! Bei korrektem Druck natürlich, also auf jeden Fall bei intakter Kolbenabdichtung.
#9 Re: Rutschender Rückwärtsgang von Flo245 16.01.2010 21:33

Wenn Du noch einen OD abzugeben hast, dann lass mich wissen, was
Du dafür willst. Ich hätte auf jeden Fall Interesse daran.
Woher kommst Du denn?
Ich wohne in der Nähe von Ulm.

Grüssle
Flo
#10 Re: Rutschender Rückwärtsgang von MadDog 18.01.2010 22:50

Mein Gott Leute.. was macht ihr nur immer M46s kaputt... gibs ja garnich !!

BTW; was hat ein rutschender Rgang mit OD zu tun?!
#11 Re: Rutschender Rückwärtsgang von Ingo.FT 19.01.2010 11:42

avatar
Stichwort Freilauf. Der gesamte OD ist ja eher einzige große Mehrfach-Kupplung - mit ein bisschen Reduktionsgetriebe in Planetenanordnung mitten drin.
#12 Re: Rutschender Rückwärtsgang von Bavarianstardriver 21.01.2010 09:13

Moin...

ins M46 sollte aber kein DEXRON!!!

Gruß Florian
#13 Re: Rutschender Rückwärtsgang von Flo245 21.01.2010 18:23

Was kippst denn Du rein?

Grüssle
Flo
#14 Re: Rutschender Rückwärtsgang von Bavarianstardriver 22.01.2010 12:10

Man soll wohl nur ATF Type F oder ATF Type G verwenden, da das Dexron schlecht für die Kupplungen im OD ist.

Gruß Florian
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz