#1 764TIC/MJ.89/114kW als Schlachtfzg. für 764TIC+/140kW von Florian 06.03.2008 18:29

Hallo neue Turbogemeinde,
ich habe mir letztens ein Schlachtfzg. ausgeschaut und probegefahren. Steht in AS24/Mobile unter 740. Es ist ein 764TIC MJ.89/155PS, also keine LH-2.4. Die Wastegate-Dose und das Steuergerät sollten die einzigen Unterschiede sein. Interessant sind bei dem Fzg. die Laufleistung und der äußere Zustand, innen ist er sehr verlebt, Raucher!!.
Ich will ihn erst einmal stehen lassen und bei Gelegenheit zerlegen und die Teile einlagern.
Also welche Teile kann ich aus dem MJ.89 764TIC NICHT im 764TIC+, den ich momentan fahre, verwenden?
Gruss Florian
#2 Re: 764TIC/MJ.89/114kW als Schlachtfzg. für 764TIC+/140kW von Ingo.FT 06.03.2008 19:43

avatar
Naja, andere Wastegate-Dose ist nett fomuliert . Der Rest drum herum ist nämlich auch anders, also genauer gesagt Krümmer und der gesamte Lader inkl. CBV.
Der Motor an sich kannst Du verwenden. Den Lader mit Krümmer natürlich auch. So viel besser wie man immer sagt ist der neue nicht. Wichtig ist, es geht immer nur alter Krümmer + alter Lader. Beides kombinieren geht nicht! Wenn Dir also mal der kleine neue Lader verreckt, Du keinen teuren neuen kaufen willst und den sowieso gerissenen neuen Krümmer auch nicht schweißen lassen willst, KÖNNTEST Du komplett auf alten Krümmer + alten Lader mit externem CBV umrüsten.
Den gerissenen Krümmer aber nicht wegwerfen sondern mir geben als Reserve

Die Steuerung ist die alte, also LH + dazugehörige EZK. Die gehören auch immer zusammen, wie Lader + Krümmer. Alten Motor kann man problemlos mit neuer Steuerung verwenden und umgekehrt, getauscht werden müssen Temperatursensor sowie Verteiler (wegen Hallgeber) bzw. Halter für Drehzahlsensor zusammen mit Schwungscheibe.

Verwenden kannst Du also NICHT die Steuergeräte für den Motor. Ebenfalls nicht die Schwungscheibe.
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor